BFIT-Home Atoss Timecontrol Zutrittskontrolle
Zutrittskontrolle mit Atoss TimeControl Drucken E-Mail

Zutrittskontrolle mit Atoss TimeControl

Mit einem multifunktionalen High-Tech-Pförtner alles wissen, alles sehen, alles gezielt aktivieren
Lassen Sie nur den rein, der rein darf. Mit Zutrittskontrolle von ATOSS Time Control wird der Mitarbeiterausweis zum unbestechlichen Schlüssel. Ihre Mitarbeiter identifizieren sich am Zutrittsleser, öffnen Türen, aktivieren die Schranke zu Parkplatz oder Tiefgarage, autorisieren sich am Kopierer oder schalten Geräte ein. Aber nur, wenn Sie als Vorgesetzter das wirklich wünschen.


Zutritt-Übersicht


Lückenlose Sicherheit
ATOSS Time Control zeichnet bereits Öffnungsversuche lückenlos auf. Dadurch wissen Sie immer, wer wann welchen Raum betreten hat oder es versucht hat. Hochwertige Features wie Anti-Passback verhindern das Zurückreichen eines Ausweises an einem Drehkreuz. Die Pförtnerfunktion erlaubt es, die eintretende Person auch visuell zu verfizieren. Bei Anlegen des Ausweises an das Lesegerät erscheint auf dem PC der Name und ein Bild des Ausweisinhabers. Ein „Ausweisverleih” wird so sofort entlarvt.

Universelle Hardware-Anbindung

Die Identifikation der Mitarbeiterausweise erfolgt berührungslos an einem Lesegerät, das die Form eines Lichtschalters haben kann und sich formal in Ihre Haustechnik integriert. Als Lesegerät kann auch ein Zeiterfassungsterminal eingebaut sein, an dem gleichzeitig Zeit-buchungen vorgenommen werden. Durch die nahtlose Integration von Zutrittskontrolle und Zeiterfassung eröffnen sich für Sie Synergien. Bei der Wahl der für Ihre Anforderungen optimalen Hardware sind Sie frei. ATOSS verfügt über eigene Erfassunggeräte, unterstützt aber auch Zutrittskontroll-Hardware führender Anbieter.

Individuelle Autorisierungskonzepte
Die Verwaltung der Rechte und Autorisierungen ist denkbar einfach. Sie definieren beliebig viele Berechtigungsgruppen und ordnen spezifische Rechte zu. Sie können pro Tag auch mehrere Intervalle festlegen, um z.B. das Öffnen einer Tür vormittags und nachmittags zu erlauben, aber es während der Mittagszeit zu verbieten. Bei Integration in die Zeiterfassung lässt sich auch bestimmen, ob z.B. Zeitsalden und Überstundenanzahl an einem Terminal angezeigt werden dürfen.

 

Sichern Sie sich mit der Zutrittskontrolle von ATOSS Time Control entscheidende Vorteile

 

  • Deutlich weniger Administrationsaufwand durch einfachste „Schlüssel“-Verwaltung und vollständige Integration in die Zeitwirtschaft
  • Mehr Sicherheit durch zentrale Überwachung von Gebäuden und Räumen
  • Höhere Mobilität für Ihre Mitarbeiter, da ein Ausweis für alles gilt und kurzfristig freischaltbar ist
  • Niedrigere Unterhaltskosten, weil bei Verlust eines „Schlüssels“ kein Schlösserwechsel erforderlich wird.