BFIT-Home Partner ATOSS auf der CeBIT 2009
ATOSS auf der CeBIT 2009 Drucken E-Mail

 ATOSS auf der CeBIT 2009 in Halle 6, Stand C 14

Workforce Management als Chance in der Krise

München, 27. Januar 2009 – Gerade in wirtschaftlichen Krisenzeiten bietet Workforce Management einen strategischen Wettbewerbsvorteil. Das Münchner Software- und Beratungsunternehmen ATOSS Software AG präsentiert auf der CeBIT 2009 sein komplettes Produktspektrum für mehr Wirtschaftlichkeit und Transparenz rund ums Personal. Vom 3. bis 8. März 2009 können sich die Messebesucher in Halle 6, Stand C 14 über die ATOSS Lösungen informieren.

Durch die Wirtschaftskrise hat sich bei vielen Unternehmen die Zielsetzung geändert. Nicht mehr allein die Steigerung der Produktivität, sondern das effiziente Wirtschaften mit immer knapper werdenden Ressourcen liegen im Fokus. Ziel ist es, interne Prozesse zu optimieren, den administrativen Aufwand zu verringern und die Kosten konsequent zu reduzieren. Trotz geringerer Personalbudgets lässt sich so ein maximales Ergebnis erzielen.

ATOSS bietet mit ihren modularen Workforce Management Lösungen leistungsstarke Instrumente zur bedarfsoptimierten Planung und Steuerung des Personals. Neben höchster Funktionalität und Anwenderfreundlichkeit basieren alle ATOSS Lösungen auf modernster Java EE-Technologie. Das bietet Kunden nicht nur Plattformunabhängigkeit und damit langfristigen Investitionsschutz, sondern erlaubt auch eine flexible Anpassung an ihre Unternehmensspezifika. ATOSS Lösungen lassen sich nahtlos in bestehende Systemlandschaften integrieren und bieten Schnittstellen zu externen Anwendungen. 

Die Windows-basierte Lösung ATOSS Time Control 5 für den Mittelstand integriert die Funktionen Zeiterfassung, Einsatzplanung, Zutrittskontrolle, Projektverfolgung und Employee Self Service. Sie eignet sich besonders für kleinere mittelständische Betriebe aller Branchen sowie für Filialnetze. State-of-the-Art-Technologie sowie eine Schnittstelle für Applikationsanwendungen (API) garantieren langfristige Investitionssicherheit.

„Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten steigt die strategische Bedeutung von Workforce Management, denn die wertvolle Ressource Personal muss künftig noch effizienter eingesetzt werden. Anders als bei technischen Prozessen stecken hier noch echte Einsparungs- und Optimierungspotenziale“, so Andreas Obereder, Vorstandsvorsitzender und Firmengründer der ATOSS Software AG. „Der Return on Invest stellt sich bei unseren Lösungen nach unseren Erfahrungen in der Regel innerhalb von 12 Monaten ein.“